Priv.-Doz. Dr. med. Heinz Laubenthal (auth.)'s Dextrananaphylaxie, Pathomechanismus und Prophylaxe: PDF

By Priv.-Doz. Dr. med. Heinz Laubenthal (auth.)

ISBN-10: 3540137068

ISBN-13: 9783540137061

ISBN-10: 3642699529

ISBN-13: 9783642699528

Show description

Read or Download Dextrananaphylaxie, Pathomechanismus und Prophylaxe: Ergebnisse einer multizentrischen, klinischen Studie PDF

Best german_12 books

Get Tatort Körper — Spurensicherung: Eine Kritik der PDF

Das Gebiet der "Seelenkrankheiten" erscheint wohlgeordnet in drei Blacken: Neurose, Psychose, psychosomatische Medizin - wobei die Neurose als Stammland der Psychoanalyse gilt. Von diesem Stamm land aus, so ist die allgemeine Meinung - hat sie ihre Exkursionen und ihre growth in die anderen Bereiche vorangetrieben und vor anzutreiben.

New PDF release: Operationslehre der Endoskopischen Chirurgie 1

"Weder im deutschsprachigen noch im anglo-amerikanischen Raum gibt es meines Wissens ein Buch vergleichbarer Qualität. " (Chirurgische Praxis)"Dieses ausgezeichnete Buch mit den hervorragenden bildlichen Darstellungen muss jedem endoskopisch tätigen Chirurgen zur Lektüre empfohlen werden. "(Schweizerische Rundschau für Medizin (Praxis))"Das Buch ist als Standardwerk sehr zu empfehlen.

Privatdozent Dr. Dr. Uwe Herrmann, Professor Dr. Werner's Praxis der Brustoperationen: Tumorchirurgie — Organerhaltung PDF

Praxisnah zeigt dieses Buch die aktuellen Techniken der wichtigen resektiven und wiederherstellenden Brustoperationen auf und führt so in das gesamte Gebiet der Mammachirurgie ein. Die logistischen Voraussetzungen für die Durchführung mammachirurgischer Eingriffe sowie eingriffsspezifische Vorbereitungsmaßnahmen werden erläutert.

Extra resources for Dextrananaphylaxie, Pathomechanismus und Prophylaxe: Ergebnisse einer multizentrischen, klinischen Studie

Sample text

Periduralanästhesie): 3mal wurde eine DIAR vom Schweregrad I, einmal eine DIAR vom Schweregrad 11 beobachtet. 5 Regionalverteilung der Patienten ohne und mit DIAR Im Studienabschnitt mit 20 ml Haptendextran wurde innerhalb der einzelnen Kliniken und Krankenhäuser jeweils die in Tabelle 14 aufgeftihrte Anzahl von Patienten erfaßt. Die weitaus meisten Patienten wurden im Institut für Anästhesiologie des Klinikums Großhadern behandelt. Die relative Häufigkeit der DIAR pro Anzahl der geprüften Patienten in den einzelnen Kliniken zeigt Tabelle 15.

Nr. : Entfernung eines Uretersteins. Schweregrad: III; DRATiter (HA): A 32, B 0; IgG-DRA-Titer: A 2, B O. ). )] besserten sich unter Infusion von Dx 60 nach ca. 30 min. Diagnose: hohe Spinalanästhesie. 5. -Nr. : epigastrische Hernie. Schweregrad: III; DRA-Titer (HA): A 128, B 128; IgG-DRA-Titer: A 128, B 16. ) und Schweißausbruch beobachtet; die Symptome normalisierten sich unter fortlaufender Dextraninfusion innerhalb von 10 min nach Vertiefung der Narkose und nach Gabe von Atropin, Effortil und Sauerstoff.

Coke, USA) mit O,9%iger NaCI-Lösung 1 :2-Reihenverdünnungen mit Aliquots von 50 pI hergestellt. Zu jedem Aliquot wurden 50 pI der 2%igen Suspension sensibilisierter Erythrozyten zugegeben, für 30 rnin bei 37°C inkubiert und die Hämagglutination nach 2 und 24 h abgelesen. Als Kontrolle dienten unsensibilisierte Erythrozyten der Blutgruppe 0 (Rh-positiv). 2 Red cell-linked antigen4Iltigiobulin reaction (RCLAAR) zur Bestimmung der Klassen und Subklassen von DRA Antidextranantiserum. Bei Kaninchen wurde ein hyperimmunes Antidextranantiserum (spezifische Antikörper 5,2 mg/mI Serum) nach der Methode von Richter u.

Download PDF sample

Dextrananaphylaxie, Pathomechanismus und Prophylaxe: Ergebnisse einer multizentrischen, klinischen Studie by Priv.-Doz. Dr. med. Heinz Laubenthal (auth.)


by William
4.3

Rated 4.85 of 5 – based on 24 votes