Depression: Neue Perspektiven der Diagnostik und Therapie by Hinderk M. Emrich (auth.), Prof. Dr. med. Eberhard PDF

By Hinderk M. Emrich (auth.), Prof. Dr. med. Eberhard Lungerhausen, Prof. Dr. med. Peter Joraschky, Prof. Dr. med. Arnd Barocka (eds.)

ISBN-10: 3540571337

ISBN-13: 9783540571339

ISBN-10: 3642850103

ISBN-13: 9783642850103

Erscheinungsweisen, Entstehungs- und Behandlungsmöglichkeiten der melancholy sind Thema des vorliegenden Buchs: Welche Rolle spielen z.B. neurobiologische Faktoren bei der Entstehung und Aufrechterhaltung der melancholy? Welche Formen und Erscheinungsbilder nimmt die melancholy im Kindes- und Jugendalter, in der Lebensmitte oder im regulate an? Welche therapeutischen Möglichkeiten haben Patienten? Auf diese und weitere Fragen gehen die Autoren in ihren Beiträgen ein und vermitteln dem Leser damit einen kurzgefaßten Überblick über "Neue Perspektiven der Diagnostik und Therapie" bei Depression.

Show description

Read or Download Depression: Neue Perspektiven der Diagnostik und Therapie PDF

Best german_12 books

Download e-book for kindle: Tatort Körper — Spurensicherung: Eine Kritik der by Luciano Alberti, Jutta Baur-Morlok, Ekkehard Gattig, Norbert

Das Gebiet der "Seelenkrankheiten" erscheint wohlgeordnet in drei Blacken: Neurose, Psychose, psychosomatische Medizin - wobei die Neurose als Stammland der Psychoanalyse gilt. Von diesem Stamm land aus, so ist die allgemeine Meinung - hat sie ihre Exkursionen und ihre growth in die anderen Bereiche vorangetrieben und vor anzutreiben.

Read e-book online Operationslehre der Endoskopischen Chirurgie 1 PDF

"Weder im deutschsprachigen noch im anglo-amerikanischen Raum gibt es meines Wissens ein Buch vergleichbarer Qualität. " (Chirurgische Praxis)"Dieses ausgezeichnete Buch mit den hervorragenden bildlichen Darstellungen muss jedem endoskopisch tätigen Chirurgen zur Lektüre empfohlen werden. "(Schweizerische Rundschau für Medizin (Praxis))"Das Buch ist als Standardwerk sehr zu empfehlen.

Privatdozent Dr. Dr. Uwe Herrmann, Professor Dr. Werner's Praxis der Brustoperationen: Tumorchirurgie — Organerhaltung PDF

Praxisnah zeigt dieses Buch die aktuellen Techniken der wichtigen resektiven und wiederherstellenden Brustoperationen auf und führt so in das gesamte Gebiet der Mammachirurgie ein. Die logistischen Voraussetzungen für die Durchführung mammachirurgischer Eingriffe sowie eingriffsspezifische Vorbereitungsmaßnahmen werden erläutert.

Additional info for Depression: Neue Perspektiven der Diagnostik und Therapie

Sample text

Diese sind unter der Bezeichnung "affektive StOrungen" subsumiert. Betrachtet man jedoch die Untergruppen, so differenzieren aile drei Klassifikationsschemata manische und depressive Episoden, sie kennen auch die Bezeichnung der bipolaren StOrung und der depressiven bzw. anhaltenden affektiven StOrung. Der Begriff der "major depression" ist aus unserer Sicht ungliicklich, da er weder mit der friiher gebrauchlichen Bezeichnung "endogene Depression" iibereinstimmt noch mit der neurotischen Depression oder anderen Formen der Depression.

Ueberreuther, Wien Berlin Heimann H (1991) Arztliche Gesprachsfiihrung und Psychotherapie mit depressiven Patienten. Therapiewoche 41:99-103 Helmchen H (1991) Psychiatrie flir die Praxis. Therapiewoche 41:101 Kendell RE (1976) The classification of depressions: A review of contemporary confusion. Br J Psychiatry 129: 15-28 Kiloh LG, Andrews G, Neilson M, Bianchi GN (1972) The relationship of the syndrome called endogenous and neurotic depression. Br J Psychiatry 121: 183-196 Mendels J, Cochrane C (1968) The nosology of depression: An endogenousreactive concept.

Die Vielgestaltigkeit der Beschwerden, die kaum je einer Organsystematik zuzuordnen sind, flihrt immer wieder zu diagnostischen Problemen und - damit einhergehend - zu wiederholten Organuntersuchungen und ebenso vielen Behandlungsversuchen, bis schlieBlich facharztlicherseits die Diagnose einer Depression - stets eine AusschluBdiagnose - gestellt und eine adaquate Therapie eingeleitet wird. Es bestehen flieBende Ubergange zu der von Weitbrecht (1952) sog. "endoreaktiven Dysthymie", einem depressiven Krankheitsbild, bei dem ein langsames Hineingleiten in eine allmahliche Vitalisierung mit ausgepragter, folgender Hypochondrie beobachtet wird, wahrend der Affekt eher durch Dysphorie und MiBmutigkeit gekennzeichnet sein solI.

Download PDF sample

Depression: Neue Perspektiven der Diagnostik und Therapie by Hinderk M. Emrich (auth.), Prof. Dr. med. Eberhard Lungerhausen, Prof. Dr. med. Peter Joraschky, Prof. Dr. med. Arnd Barocka (eds.)


by Kenneth
4.5

Rated 4.83 of 5 – based on 41 votes