Algen, Quallen, Wasserfloh: Die Welt des Planktons by Ulrich Sommer PDF

By Ulrich Sommer

ISBN-10: 3540603077

ISBN-13: 9783540603078

ISBN-10: 3642610331

ISBN-13: 9783642610332

Freunden der Natur, der obvious und der Meere eröffnet dieses Buch einen Einblick in die oft mikroskopisch kleine Welt des Planktons.
Zahlreiche Zeichnungen und Farbtafeln geben einen Eindruck von der Schönheit und Formenvielfalt vieler Plankter. Beispiele aus vielen Gewässern der Erde zeigen, welch wichtige Rolle das Plankton in der Nahrungskette spielt und wie es die Stoffkreisläufe im Wasser und sogar die Atmosphäre beeinflußt.
Schließlich wird die Reaktion des Planktons auf die Gewässerversauerung und die Überdüngung gezeigt und erklärt, welches Gefährdungspotential von Giftalgen ausgehen kann.

Show description

Read Online or Download Algen, Quallen, Wasserfloh: Die Welt des Planktons PDF

Best environment books

Read e-book online Uncle John's Certified Organic Bathroom Reader PDF

In simple terms Uncle John can make the golf green stream this a lot enjoyable! This well timed version takes an even-handed examine the pains and tribulations (and downright goofiness) of environmentalism. You’ll learn the way landfills function, the place plastic is going to die, tips to comprehend nutrients labels, find out how to avoid wasting eco-friendly round the apartment, and the lowdown on all of the replacement different types of power presently being bandied approximately (even beer power).

Nature-based Tourism: Environment and Land Management by R. Buckley, C. Pickering, D. B. Weaver PDF

Tourism in line with traditional environments is a giant foreign and this wishes

Download e-book for kindle: Global Aquatic and Atmospheric Environment by Professor emeritus Har Darshan Kumar, Professor Dr. Donat-P.

This booklet supplies an total photograph of the overall kingdom of the world's aquatic assets - rivers, lakes, wetlands and oceans - and of the atmospheric alterations happening within the troposphere and the stratosphere. either ozone depletion within the stratosphere, resulting in a better occurrence of the dangerous ultraviolet-B radiation at the Earth's floor, and the hostile effect of accelerating ground-level ozone are defined within the mild of contemporary examine.

Additional info for Algen, Quallen, Wasserfloh: Die Welt des Planktons

Example text

Sommerliches Vertikalprofil der gelbsten Niihrstoffkonzentrationen in einem niihrstoffarmen (oligotrophen) und einem niihrstoffreichen (eutrophen) Gewiisser. Vertikale, unterbrochene Linie Konzentration zur winterlichen Vollzirkulation. es wahrend der Vegetationsperiode zu ausgepragten Konzentrationsminima in der oberflachennahen Schicht kommt. Zu diesen Elementen gehoren Phosphor und Stickstoff und wahrend der Wachstumsperiode der Kieselalgen auch das Silizium. Das typische Vertikalprofil eines vom Phytoplankton stark gezehrten Nahrstoffes sieht so aus: In der Oberflachenschicht sind die Konzentrationen wegen der Zehrung durch die Phytoplankter niedrig, manchmal sogar unterhalb der Nachweisgrenze und wegen der vertikalen Durchmischung relativ einheitlich.

Die hochsten Sauerstoffkonzentrationen treten daher dort auf, wo die Lichtverhiiltnisse optimal fur die Photosynthese der Phytoplankter sind. Andererseits verbraucht die Atmung aller im sauerstoffhaltigen Milieu lebenden (aeroben) Organismen Sauerstoff. Wo zu wenig Licht fUr die Photosynthese herrscht, sinkt also die Sauerstoffkonzentration abo Wenn das dunkle Tiefenwasser durch die vertikale 27 Sauerstoffsattigung [%] o 100 o 100 ~ ~~~~~~~~~~~t~~~~~~~~~~~~~l:: 1~~~uu~~~~~~nnn~r ~ :::::=:::::::::::::::::::::::::i::::: 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1: t~- - - + -------..

1m Meer ist diese Art des FraBschutzes weniger effektiv als in Seen, da es im Meer eine groBere Vielfalt sehr groBer Zooplankter gibt, die nicht auf Nanoplankter als Futterspektrum angewiesen sind. 51 - Einzelzelle 20 pm r Pandorina morum Phaeocystis g/obosa / . '. Dinobryon divergens Abb. 1S. Beispiele koloniebildender Phytoflagellaten. Beispiele (Abb. 15) Pandorina ist eine begeigelte Griinalge des Siigwassers. Die Kolonien bestehen aus 16, 32 oder 64 ZeBen in einer gemeinsamen GaBerte. Bei der Zellteilung geht aus jeder Zelle eine Tochterkolonie hervor.

Download PDF sample

Algen, Quallen, Wasserfloh: Die Welt des Planktons by Ulrich Sommer


by Robert
4.0

Rated 4.74 of 5 – based on 39 votes